DeutschEnglish
The organizer has not provided all the information in your language for this event. Therefore, an alternate language will be displayed at these locations.
Thank you for your understanding.

Schlüsseltechnologie UP-Zerspanung: Von der Optik bis zur Biotechnologie

Date2019-09-12 - 2019-09-12
OrganiserCluster NMWP.NRW
WebsiteExternal Website

Description

Mehr denn je eröffnet die Ultrapräzisionszerspanung (UP-Zerspanung) vielen Branchen heute den Zugang zu neuen Anwendungen: Durch Zerspanung mit monokristallinen Diamanten lassen sich sehr feine Mikro- und Nanostrukturen herstellen, die beispielsweise für in der Strömungstechnik, in der Bio- und Zelltechnologie oder in klassischen Beleuchtungsoptiken genutzt werden können. Die hochpräzise Fertigung komplexer Geometrien und Freiformflächen auf Walzen zur Abformung von Kunststoffbauteilen bietet eine weitere Alternative zu herkömmlichen Mikrozerspanung von Spritzgieß-Formwerkzeugen.

Das Seminar setzt einen Schwerpunkt auf die Maschinen- und Werkzeugtechnik und die damit verbundenen Fertigungsprozesse für ein sehr breites Anwendungsspektrum. In einem Theorieteil am Vormittag erhalten die Teilnehmer einen anwendungsorientierten Grundlagenkurs, der die Kenntnisse für den nachfolgenden Praxissteil am Nachmittag aufbaut. In Kleingruppen lernen die Teilnehmer die Herausforderungen im Einsatz der verschiedenen Fertigungsschritte kennen und können individuelle Fragen im Diskurs mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern und anderen Kursteilnehmern thematisieren.

Programm

Theorie
8.30

Begrüßung

8.45

Anwendungsrelevanz und Märke  

  • Automobil
  • Consumer: HR, VR, Kamera
  • Biotechnologie
9.30 Maschinentechnik und Werkzeuge
  • Anforderungen an den UP-Prozess: Werkzeug und Maschine
  • Charakteristika der Diamantzerspanung
  • Angepasste Maschinentechnik für die UP-Zerspanung
10.00

Messtechnik zur hochpräzisen Oberflächen- und Strukturcharakterisierung

  • Taktile und optische Verfahren zur Form- und Funktionsprüfung
  • Anwendungen, Einsatzgebiete und Integration der Messtechnik
10.30 Kaffeepause
11.00

Prozesse der UP-Zerspanung in der Theorie

  • Vom Optikdesign zum Produkt
  • Herstellung der Geometrien in verschieden Prozessen analog zum Praxisteil
  • UP-Zerspanung von Stahl als hybrides Verfahren
13.00 Gemeinsames Mittagessen
Praxis
14.00

Prozesse der UP-Zerspanung in der Praxis I

  • Herstellung von Freiformen und Mikrostrukturen durch Drehen
  • Ultraschallgestützte Zerspanung von Stahl – Geometrien und Fertigungsprozesse
14.30 Kaffeepause
15.00

Prozesse der UP-Zerspanung in der Praxis II

  • Walzendrehen für Folienprozesse
  •  Fly-Cutting prismatischer Geometrien
  • Replikationsverfahren: Spritzgießen und Folienreplikation
  • Labor des Fraunhofer IPT: Taktile und optische Verfahren in der Messtechnik
16.30 Feedback und Fragen
17.00 Ende der Veranstaltung

Location

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
Deutschland
Calculate Route on Google Maps