DeutschEnglish
The organizer has not provided all the information in your language for this event. Therefore, an alternate language will be displayed at these locations.
Thank you for your understanding.

Gravitationswellen – Neuigkeiten aus dem Universum

Date2021-09-28 - 2021-09-28
OrganiserBMBF, DPG, Universität Würzburg
WebsiteExternal Website

Description

Vom Urknall, mitdem vor rund 13,8 Milliarden Jahren die Existenz des Universums begann, war nichts zu hören… oder etwa doch? Wenn große Massen beschleunigt werden – sich z. B. Sterne umkreisen oder explodieren oder wenn Schwarze Löcher zusammenstoßen, entstehen zwar keine Schallwellen, aber „Gravitationswellen“. Albert Einstein hat die Existenz dieser Wellen bereits vor über einhundert Jahren vorhergesagt und in der Wissenschaft bestanden an ihrer Existenz seit Jahrzehnten keine Zweifel – aber zu hören waren sie lange nicht. Im September 2015 gelang es einem internationalen Forschungsteam erstmalig, diese winzigen Verzerrungen der Raumzeit direkt nachzuweisen und sie auch hörbar zu machen, sowie einen Nobelpreis dafür einzuheimsen. Seitdem hat das Zeitalter der Multi-Messenger Gravitationswellenastronomie wahrlich begonnen. Dieser Vortrag beleuchtet, welche Funktionsprinzipien einem Gravitationswellendetektor zugrunde liegen, welcher technischen und quantenmechanischen Tricks sich die Wissenschaft dafür bedienen muss, und was für Erkenntnisse über unser Universum sich daraus gewinnen lassen.

Vortrag von: Prof. Dr. Michéle Heurs, Universität Hannover

Location

Audimax, Uni Würzburg
Sanderring 2, 97070 Würzburg
Deutschland
Calculate Route on Google Maps