DeutschEnglish

Digitale Veranstaltungsreihe zur Kunststoffoptikfertigung von Fraunhofer und IKV

© IKV/Fröls

Anstatt die diesjährige Präsenzveranstaltung ersatzlos ausfallen zu lassen, setzen die Veranstalter der beiden Fraunhofer-Institute für Produktionstechnologie IPT und für Lasertechnik ILT sowie das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen nun auf eine Online-Veranstaltungsreihe, die sich aus den Inhalten der Konferenz-Sessions zusammensetzt. Die Themensessions sind, ebenso wie die ursprüngliche Konferenz, darauf ausgerichtet, Technologien und Anwendungen rund um die optische Kunststofffertigung in den Fokus zu stellen.

Fünf Themensessions im Zeitraum von Dezember 2020 bis November 2021
Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet die Session »Spritzgegossene Optiken« am 1. Dezember 2020. Weitere Sessions folgen im Jahr 2021:

Spritzgegossene Optiken (1. Dezember 2020) Materialien in der Optikfertigung (24. Februar 2021) Werkzeug- und Formenbau für optische Anwendungen (18. Mai 2021) Messtechnische Charakterisierung (25. August 2021) Optische Systeme (16. November 2021) Die Themensessions gliedern sich in Fachvorträge von Referenten internationaler Unternehmen, wie Covestro Deutschland AG, SABIC Innovative Plastics BV, BASF Coatings GmbH, Röhm GmbH, Ametek GmbH, 3D AG, KraussMaffei Technologies GmbH, UVEX Arbeitsschutz GmbH, Wilhelm Weber GmbH & Co. KG, Phasics S.A., Mahr GmbH, WaveOptics Ltd.

Aufgrund der Ausnahmesituation, die 2020 durch die CoViD19-Pandemie verursacht wurde, haben die Veranstalter beschlossen, die Teilnahme an der Auftakt-Session am 1. Dezember 2020 kostenfrei anzubieten. Als reguläre Präsenzveranstaltung soll die Konferenz turnusgemäß erst im Frühjahr 2022 wieder stattfinden.

Informationen zur Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessenten unter: www.ipt.fraunhofer.de/konferenzen

Raum für Netzwerkaktivitäten und Diskussion
Im Anschluss an den Präsentationsteil wird eine Networking- und Diskussionsrunde durch das Photonikkonsortium EPIC moderiert, das den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, fachübergreifende Fragen und Interessen zu thematisieren. Die Vortrags- und Diskussionssprache der Veranstaltung ist Englisch.

Seit 2012 findet die zweitägige Konferenz »Aachen Polymer Optics Days« als gemeinsame Veranstaltung der drei Forschungseinrichtungen Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen in Aachen statt. Im Jahr 2018 konnten die Veranstalter rund 200 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft zu einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm mit namhaften Referenten begrüßen. Die diesjährige Konferenz war für den 27. und 28. Oktober 2020 geplant, wurde nun jedoch aufgrund der Gefährdungssituation durch das Coronavirus als Präsenzveranstaltung abgesagt.

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

The Fraunhofer IPT develops systems solutions for production. We focus on the topics of process technology, production machines, production quality and metrology as well as technology management. Our clients and cooperation partners...more...