DeutschEnglish

Ministerpräsident Hendrik Wüst wiedergewählt

Foto: Land NRW / Mark Hermenau

Hendrik Wüst ist am Dienstag, 28. Juni 2022, im Landtag als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen wiedergewählt und vereidigt worden. Für Ministerpräsident Hendrik Wüst beginnt die zweite Amtszeit; erstmals gewählt worden war er – als zwölfter Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen – am 27. Oktober 2021. Am Mittwoch, 29. Juni 2022, wird der Ministerpräsident im K21 Ständehaus in Düsseldorf seine Ministerinnen und Minister ernennen. Im Anschluss wird das Kabinett im Landtag vereidigt.

Ministerpräsident Hendrik Wüst: „Der Schutz unseres Klimas und die Bewahrung der Schöpfung sind die größten Aufgaben unserer Zeit. Klimaschutz, erfolgreicher Artenschutz gelingt, wenn wir gleichzeitig die sozialen Errungenschaften unseres Gemeinwesens garantieren: unseren Wohlstand, soziale Sicherheit und Gerechtigkeit. Wir müssen den Menschen Sicherheit geben, damit die Transformation zur klimaneutralen Gesellschaft gelingt. Meine Landesregierung wird bei allen notwendigen Anstrengungen immer auch das Soziale mitdenken. Der Satz von Karl Arnold gilt auch in diesen Zeiten: Nordrhein-Westfalen will und wird das soziale Gewissen der Bundesrepublik sein. Wir werden den Schutz des Klimas mit Industrie, ihren guten Arbeitsplätzen und sozialer Sicherheit versöhnen. Ich bin zuversichtlich: Gemeinsam schaffen wir ein nachhaltiges Land, eine lebenswerte, sichere, soziale Heimat. Das ist das Erbe, das ich unseren Kindern und Enkeln hinterlassen möchte.“

Source: Land NRW

MWIDE.NRW

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (Abkürzung: MWIDE.NRW) ist eines von zwölf Ministerien der Landesregierung Nordrhein-Westfalens. NRW Wirtschaftsminister ist Prof. Dr....more...