DeutschEnglish

mFUND-Förderaufruf für Kurzläuferprojekte / Dateninnovationen in Braunkohlerevieren

mFund

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter für den Strukturwandel,

gerne möchten wir Sie auf den neuen mFUND-Förderaufruf für Kurzläuferprojekte zur Unterstützung des Strukturwandels in den ehemaligen Braunkohleregionen aufmerksam machen. 

Gesucht werden innovative Projektverschläge für Dateninnovationen in der Mobilität, die einen unmittelbaren Beitrag zum Strukturwandel im Lausitzer, Rheinischen und Mitteldeutschen Revier leisten.  Die Einreichung kann ab sofort im Rahmen des 10. Förderaufrufs (Kategorie D) der Innovationsinitiative mFUND erfolgen. Genaueres zum Förderaufruf finden Sie unter http://www.mfund.de bzw. direkt im Dokument.

Rahmendaten:  • Einreichungen ab sofort, die Einreichfrist endet am 31. August 2022 • Projektbeginn frühestens 01.02.2023,  Projektende spätestens bis zum 30.11.2024 (Kurzläuferprojekte)  • Fördervolumen bis zu 3.000.000 EUR.

Projektbeschreibungen von gestarteten Projekten finden Sie hier!

Wir freuen uns auf ihre Ideen, bei Fragen können Sie gerne auch telefonisch unter 0221/806 2664 von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr auf uns zukommen!

Ein ergänzender Hinweis mit Blick auf die Startup-Community: in diesem Jahr findet der Ideenwettbewerb des BMDV, der 4. BMDV Startup Pitch, als abendliches Highlight im Rahmen der mFUND-Konferenz am 13.09.2022 statt. Hierzu startete kürzlich der Aufruf zur Einreichung von Projektideen (Frist 15.08.2022). In diesem Jahr suchen wir innovative Vorschläge im Kontext des Programmmoduls für mFUND-Projekte in Braunkohlerevieren, mit dem wir einen Beitrag zum Strukturwandel leisten möchten. Wir möchten Innovatorinnen und Innovatoren die Möglichkeit geben, ihre Projektideen einer hochkarätigen Jury und dem Bundesminister Dr. Wissing vorzustellen.

Dies kann ein Service für intermodale Mobilität auf dem Land sein, eine Anwendung zur Stärkung der Verkehrsinfrastruktur oder ein nachhaltiges Tourismuskonzept mit E-Bussen – Ideen, mit denen die Kohleregionen zu innovativen Pilotregionen gemacht werden und die von ihnen gebotene Lebensqualität erhalten wird. Die drei überzeugendsten Pitches erhalten die Chance auf je 10.000 Euro mFUND-Förderung, der Publikumsliebling wird mit einer Möglichkeit auf Förderung in selbiger Höhe belohnt.

Ausführliche Informationen zum 4. BMDV Startup Pitch finden Sie außerdem unter www.bmdv-startup-pitch.de. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr mFUND-Team

Source: mFund