DeutschEnglish

Arbeitskreis „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien“ schafft Grundlage für eine nordrhein-westfälische Recycling-Strategie

Energiespeicher wie Akkus und Batterien bilden die Grundlage für eine Vielzahl wichtiger Innovationen. Ohne sie wäre die Umsetzung vieler Technologietrends wie zum Beispiel die Elektromobilität gar nicht erst denkbar. Aber auch bei der Energiewende spielen die Speicher eine wichtige Rolle, um die produzierte Energie zeitlich versetzt an die Konsumenten liefern zu können. Bei steigender Anzahl moderner Energiespeicher ist auch das Recycling ist ein wichtiger Faktor, gerade auch im Hinblick auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunftsgestaltung.

Wenn es um die Versorgung unserer technischen Welt mit Strom geht, kommen wir an Lithium-Ionen-Batterien heutzutage nicht vorbei. Eine Herausforderung der Energiespeicher ist jedoch, dass das Recycling noch nicht ausgereift ist.

Um das Thema „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien“ mit NRWs Wirtschafts- und Wissenschaftslandschaft voranzutreiben, haben die Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW und EnergieForschung.NRW schon im vergangenen Jahr einen Arbeitskreis gegründet. Bereits beim ersten Treffen zeigte sich, dass nicht nur großes Interesse an diesem Thema besteht, sondern auch bereits eine exzellente Expertise in diesem Technologiefeld besteht.

In einem zweiten Treffen kamen am 28. Januar 2020 erneut zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um verschiedene Themen zu vertiefen. Neben dem Batteriegesetz gab es Updates zur Forschungsfabrik Münster und es wurden aktuelle Trends und Perspektiven zum Recycling von Lithium-Ionen Batterien diskutiert. Mögliche Themenschwerpunkte für das nächste Treffen des Arbeitskreises ist die Erarbeitung von Input für die Überarbeitung des Batteriegesetzes sowie eine Diskussion über Aktivitäten und Maßnahmen zur Einhaltung des Brandschutzes beim Recycling. Eine Einladung wird an Interessierte via eMail erfolgen.

Falls Sie auch zu den Treffen des Arbeitskreises „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien“ eingeladen oder mehr über die Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte Dirk Kalinowski (Cluster NMWP.NRW): dirk.kalinowski@nmwp.de oder Dr. Stefan Rabe (Cluster EnergieForschung.NRW): rabe@cef.nrw.de

Cluster NMWP.NRW

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen...more...