DeutschEnglish

Materials Today: Conference Proceedings der 7. NRW Nano-Konferenz als Open Access-Publikation online!

Materials Today: Proceedings

Die 7. NRW Nano-Konferenz im Dezember 2016 in Münster war mit 750 Teilnehmern eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Die kontinuierlich steigende Teilnehmerzahl beweist, dass das Veranstaltungsformat mit seinem erweiterten Umfang die relevanten Stakeholder und Zielgruppen erreicht. Die Konferenz konzentrierte sich in sechs Sessions auf die wesentlichen Anwendungsbereiche der Nanotechnologie „Gesundheit“, „Elektronik“, „Neue Materialien“, „Sicherheit und gesellschaftliche Akzeptanz“, „Energie“ und „Geschäftsmodell Nanotechnologie“.

Vor allem für den wissenschaftlichen Nachwuchs ist es enorm wichtig, sich frühzeitig die nötigen handwerklichen Fähigkeiten des wissenschaftlichen Publizierens anzueignen und in einschlägigen Zeitschriften zu veröffentlichen. Conference Proceedings sind das ideale Medium, um seine ersten wissenschaftlichen Arbeiten zu veröffentlichen und sich so einen Namen in der akademischen Welt aufzubauen. 

Die Organisatoren der 7. NRW Nano-Konferenz (Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW, Wirtschaftsförderung Münster sowie das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, MWIDE) haben daher den Teilnehmern der Konferenz die Möglichkeit gegeben, ihre Forschungsarbeit unentgeltlich und für jedermann zugänglich zu publizieren. Die Veröffentlichungsgebühren wurden im Rahmen des Young Academics Sponsorings über die Firma Nanobay - NB GmbH getragen.

Der kürzlich erschienene Tagungsband bietet den Lesern die Möglichkeit, sich anhand von 29 Originalpublikationen basierend auf Vorträgen und Posterpräsentationen einen Überblick zu den thematischen Schwerpunkten der 7. NRW Nano-Konferenz zu verschaffen. Die Beiträge wurden in der „Materials Today: Proceedings“ veröffentlicht und sind somit für die Autoren wissenschaftliche, zitierfähige Publikationen, mit der vor allem die Young Academics ihren Track Record bereichern können. Der Konferenzband wird eingeleitet von einem Vorwort der Organisatoren der Konferenz, Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (MWIDE), Oberbürgermeister der Stadt Münster Markus Lewe sowie Landesclustermanager Dr.-Ing. Harald Cremer (NMWP.NRW). Neben 40 Fachvorträgen wurden auf der Konferenz 111 Poster präsentiert. Die Veranstaltung bot eine ausgezeichnete Gelegenheit, bestehende Kooperationen zu fördern und neue Kontakte zu etablieren.

Wir bedanken uns ganz besonders bei den Gasteditoren Prof. Dr.-Ing. Stephan Barcikowski und Dr. Bilal Gökce (beide Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Manfred Bayer (Technische Universität Dortmund), Prof. Dr. Max Lemme (ehemals Universität Siegen, aktuell RWTH Aachen), Prof. Dr. Klaus Meerholz (Universität zu Köln) und Prof. Dr. Ullrich Scherf (Bergische Universität Wuppertal) zur Anregung und Auswahl der Gutachter.

Die Proceedings stehen als Open Access-Publikation unter folgendem Link zur Verfügung:

https://www.sciencedirect.com/science/journal/22147853/4/supp/S2

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der 8. NRW Nano Konferenz am 21. und 22. November 2018 in Dortmund!

Cluster NMWP.NRW

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen...more...