DeutschEnglish

9. Deutsch-Russische Rohstoff-Konferenz | 23.-25.11.2016 | Düsseldorf | NMWP.NRW als regionaler Partner

Die 9. Deutsch-Russische Rohstoff-Konferenz findet unter dem Titel "Rohstoffwirtschaft in Verantwortung für Klima und Umwelt" vom 23. bis 25. November 2016 in der CCD Stadthalle Düsseldorf statt.

Die bereits zum neunten Mal stattfindende Konferenz, zu der zahlreiche hochrangige Gäste aus Russland und Deutschland erwartet werden, bietet eine wichtige Plattform, um Fachthemen der Energie- und Rohstoffwirtschaft zu diskutieren und bilaterale Kooperationsprojekte anzustoßen.

Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Schwerpunktthemen

  • Nachhaltige Entwicklung der Rohstoffwirtschaft
  • Stand der deutsch-russischen Energie- und Rohstoffpartnerschaft 
  • Deutsch-Russischer Unternehmer-Roundtable 
  • Deutsch-russische Hochschulzusammenarbeit im Bereich Energie und Rohstoffe 
  • Rohstoffe als Motor der Innovation *

* Dieses Panel wird vom Cluster NMWP.NRW als regionalem Partner moderiert.

Referenten (Auswahl)

  • Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie
  • Arkadi Dworkowitsch, stellvertretender Ministerpräsident der Russischen Föderation
  • Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen, deutscher Schirmherr
  • Prof. Dr. Wladimir Litvinenko, Rektor der Sankt Petersburger Bergbauuniversität, russischer Schirmherr
  • Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW
  • Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Dr. Edmund Stoiber, Bayerischer Ministerpräsident a. D.
  • Ronald Pofalla, Vorsitzender des Petersburger Dialog e. V.
  • Dr. Wolfgang Büchele, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Vorstandsvorsitzender der Linde AG (angefragt)
  • Prof. Walerij Jasew, stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Naturressourcen der Staatsduma
  • Klaus Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Uniper SE
  • Dr. Karsten Heuchert, Vorstandsvorsitzender der VNG – Verbundnetz Gas AG
  • Hans-Joachim Welsch, Vorsitzender des BDI - Rohstoffausschusses, Geschäftsführer der Rogesa Roheisengesellschaft Saar mbH
  • Pawel Sawalnij, Präsident der Russischen Gasgesellschaft
  • Alexander Nowak, Energieminister der Russischen Föderation (angefragt)

| Mehr |

Source: Link

Cluster NMWP.NRW

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen...more...