Forschungsbericht 2015 | Blick durch die Labortür

[06.09.2016] In Kürze erscheint der neue Forschungsbericht der Universität Duisburg-Essen (UDE). Die Sonderausgabe „Nanowissenschaften“ bietet schon jetzt Einblicke in die Highlights der letzten zwei Jahre.

Mit Textilien nach Edelmetallen fischen, Nanopartikel nach Maß herstellen, LEDs optimieren – in den letzten zwei Jahren hat sich wieder viel getan in den Laboren der Forscher vom Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE).

Und da wir nicht im sprichwörtlichen Elfenbeinturm sitzen, haben wir unsere Erkenntnisse zwar zu Papier gebracht, aber immer wieder auch erlebbar gemacht: Zum Beispiel während der WissensNacht Ruhr im NanoEnergieTechnikZentrum, auf Messen und Symposien sowie bei der Jubiläumsfeier „10 Jahre CENIDE“.

Nachzulesen sind diese sowie weitere Höhepunkte unter https://www.uni-due.de/imperia/md/content/cenide/forschungsbericht2015.pdf. Printexemplare sind auf Anfrage erhältlich.

Der Forschungsbericht der UDE informiert abwechselnd in einem Jahr über die Forschungsschwerpunkte und ausgewählte Institute, im folgenden Jahr über die Fakultäten.

Weitere Informationen: siehe link

Source: Link

CENIDE - Center for Nanointegration Duisburg-Essen, Universität Duisburg-Essen

Nanotechnologie ermöglicht es, in vermeintlich lange bekannten Materialien neue Eigenschaften zu entdecken – und zu nutzen. An der Universität Duisburg-Essen (UDE) vertritt das Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE) den...more...